vitabonum.com Sport Leistungssteigerung & Sauerstoff

Anthozym Promotion!

Energielieferant mit rechtsdrehender Milchsäure und
Randenextrakt

Eigenschaften:

  • Kombiprodukt mit rechtsdrehender Milchsäure, Randenextrakt,
    Vitamin C, Magnesium und Eisen
  • Erhöhte sportliche Leistungen durch Steigerung des Sauerstoffgehalts im Blut, verhindert eine Muskelübersäuerung

Empfehlung für:

  • Leistungssteigerung & Sauerstoff
  • Verkürzung der Regeneration

Inhalt:

  • 500 ml Anthozym in Glasflasche
  • Eine Flasche reicht 3 Wochen

Verzehrempfehlung:

  • Täglich nach dem Essen 30 ml (1 Messbecher) unverdünnt einnehmen (bei Bedarf mit Wasser, Tee oder Fruchtsaft mischen)
  • Nicht zusammen mit Milch einnehmen
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
31.70
inkl. MWST zzgl. Versandkosten
Mengenrabatte: 2 Artikel 3% - ab 3 Artikel 5% - ab 5 Artikel 10%, inkl. Kundenrabatt
(eine Bewertung)
Diesen Artikel bewerten |


Hersteller:
Mr. Petrasch GmbH & Co. KG, 6850 Dornbirn, Austria

VBAZ101

Informationen:
Vor Gebrauch gut schütteln - Vor Sonneneinstrahlung schützen - Nach dem Öffnen kühl lagern und innerhalb von 4 Wochen aufbrauchen - Zusammensetzung: 20% Rechtsdrehende Milchsäure L(+), Randenextrakt, Vitamin C, Magnesium, Eisen - alkoholfrei, fettfrei, laktosefrei, glutenfrei - Vegan / ohne tierischen Rohstoffe - pasteurisiert - Hinweis: Urin und Stuhlgang kann sich rot verfärben - 


Was ist rechtsdrehende Milchsäure?
Die Milchsäure (Acidum lacticum) kann als eine organische Säure definiert werden, die als explizites Stoffwechselprodukt sowohl in tierischen als auch in pflanzlichen Organismen zu finden ist. Es entsteht in jeder Zelle des menschlichen Körpers als Produkt des so bezeichneten Intermediärstoffwechsels. Milchsäure ist eine farblose, manchmal schwach gelbliche Flüssigkeit; die in der Milchsäure enthaltenen Salze werden Lacate genannt. Aus biochemischer Sicht existieren zwei verschiedene Formen (Isomere) der Milchsäure, wobei die rechtsdrehende Milchsäure die gesundheitlich bedeutendere Variante ist.

Milchsäure wird von verschiedenen Lebensmitteln organisch gebildet 
Insbesondere Milchprodukte bilden entsprechende Säuren. Diese entstehen dabei aus dem Eiweiß, das in Lebensmitteln wie Quark, Joghurt, Käse oder auch Milch an sich enthalten ist. Milchsäure entsteht auch beispielsweise bei der Herstellung von Rohwurst, Brotteig oder Sauerkraut. Zudem ist sie auch im Brottrunk, Kombucha, Kumiss und hochwertigen Sportlernahrungsergänzungsprodukten enthalten. Außerdem kann jedes Gemüse fermentiert werden. Bei Sauermilchprodukten wie etwa Joghurt unterdrückt die Milchsäure unerwünschte Mikroorganismenfloren; des Weiteren wirkt diese Art der Säure fäulnishemmend sowie bakteriostatisch. Der menschliche Körper wandelt dabei rechtsdrehende Milchsäure - im Gegensatz zur linksdrehenden Milchsäure - problemlos um und scheidet es auch bei Bedarf sofort aus. Das Säuren-Basen-Gleichgewicht des Stoffwechsels bleibt daher zu jeder Zeit bestehen.

Die positiven Eigenschaften von rechtsdrehender Milchsäure  
Bereits seit langer Zeit wird der rechtsdrehenden Milchsäure eine positive Eigenschaft, wie zum Beispiel die Wiederherstellung der natürlichen Darmflora, zugeschrieben; dies ist ebenfalls wissenschaftlich bestätigt. So wirkt sich die rechtsdrehende Milchsäure und die damit einhergehende Wiederherstellung der natürlichen Darmflora auch auf eine Vielzahl von anderweitigen Symptomen bzw. Beschwerden aus:

Magendrücken, Blähungen, Völlegefühl, Verstopfung, Durchfälle, Krämpfe und ähnliche Beschwerden deuten in der Regel auf eine krankmachende Darmflora hin. Dagegen verhindert eine gesunde Darmflora die Gasentstehung; zudem wird die Darmwand-Muskelbewegung (Peristaltik) verbessert. 

Das darmassoziierte Immunsystem wird positiv beeinflusst. Viren, Pilze, Bakterien und Toxine können dadurch effektiver abgewehrt werden, bevor sie von der Darmschleimhaut in den Blutkreislauf übergehen. 

Auch bei Allergien hat die rechtsdrehende Milchsäure einen positiven Einfluss. Sie erneuert quasi die Darmschleimhaut und stärkt das Immunsystem. Entzündungsfördernde und allergisierende Stoffe gelangen dann nicht mehr in den Blutkreislauf. Neurodermitis, Schuppenflechte, Asthma, Heuschnupfen oder auch beispielsweise Nahrungsmittelallergien nehmen nachhaltig ab.

Wird konsequent auf rechtsdrehende Milchsäure gesetzt und damit linksdrehende Milchsäure verdrängt, kann der Zustand des Bindegewebes deutlich verbessert werden.

Auch bei chronischen Krankheiten wird der rechtsdrehenden Milchsäure eine gesundheitsfördernde Eigenschaft nachgesagt, da sie der Alkalisierung des Blutes entgegenwirkt.

Außerdem wird durch die Zufuhr von rechtsdrehender Milchsäure eine übermäßige Proteinsynthese gehemmt. Dadurch kommt es nicht zu einer überhöhten Zellvermehrung.

Da rechtsdrehende Milchsäure - aufgrund der sofortigen Aktivierung der Mitochondrien - die so bezeichnete Zellatmung verbessert, wird die Sauerstoffversorgung im Organismus grundlegend optimiert.

Was sind Randen?
Die rote Bete, auch bekannt als Rande, ist ein klassisches Wintergemüse, welches in vielen europäischen Ländern angebaut wird. Zudem ist sie sehr nahrhaft und eines der gesündesten Nahrungsmittel überhaupt. Idealerweise sollte die Rande roh oder als Saft eingenommen werden, da beim Kochen wertvolle Inhaltsstoffe um ein vielfaches reduziert werden.

Inhaltsstoffe der Rande
Die Liste der wertvollen Inhaltsstoffe ist vielversprechend:
- Provitamin A - Vitamin B1, B2, B6, B12 - Folsäure - Ascorbinsäure - Calcium - Eisen - Eiweiss - Jod - Kalium - Magnesium - Natrium - Phosphor - Betain

Anwendungsgebiete der Rande
Ein regelmäßiger rote Bete Konsum begünstigt die Bildung von sogenannten Mitochondrien (Kraftwerke der Zelle). Je mehr Mitochondrien wir haben, desto leistungsfähiger sind wir.

Der Stoff, der für die Farbe der Roten Bete sorgt, nennt sich Betain. Betain ist ein sekundärer Pflanzenstoff, der die Funktion der Leberzellen stimuliert, die Gallenblase kräftigt und dabei hilft, die Gallengänge gesund und frei zu halten. Das wiederum sorgt einerseits für eine reibungslose Verdauung und versetzt andererseits den Körper in die Lage, Stoffwechselendprodukte und Toxine vollständig und zügig auszuscheiden.Betain besitzt zudem die Eigenschaft den Blutdruck zu senken und trägt somit zum Schutz einer Herz- Kreislauferkrankung bei.

Der Nutzen der Roten Bete ist breit gefächert, ihre wertvollen Inhaltsstoffe bieten auch hier Unterstützung: Infektionen und Entzündungen.

Die rote Bete stärkt die Abwehrkräfte, aktiviert die Zellatmung und kann bei Entzündungen und Infektionen Unterstützung bieten. Menschen, welche sich in einem Heilungsprozess befinden, z.B. nach einer Krankheit oder Operation profitieren von der roten Bete, besonders von der in ihr enthaltenen Folsäure. In Kombination mit den weiteren Inhaltstoffen kann es zu einem beschleunigten Heilungsprozess und einer verkürzten Rekonvaleszenz verhelfen.

Sport: Der Saft der roten Bete gilt auch als leistungssteigerndes Mittel im Sport. Die deutliche Steigerung der Leistung ist auf den hohen Nitratgehalt zurückzuführen. Nitrat erweitert die Blutgefässe und reduziert bei einer Belastung den Sauerstoffbedarf in der Muskulatur.

Schwangerschaft: Die rote Bete ist ausserordentlich reich an Folsäure, welche bei der Zellteilung und somit in der Schwangerschaft von grosser Bedeutung sind. Bei einem Mangel an Folsäure in der Schwangerschaft kann es zu Fehlbildungen und Frühgeburten kommen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
Acai Extra Stark
Acai Extra Stark
Unterstützt den Stoffwechsel und die Fettverbrennung
€ 40.82 Zum Produkt
Basenpulver-Kapseln
Basenpulver-Kapseln
Basenpulver mit Acidophilus
€ 23.55 Zum Produkt
Colostrum Extrakt
Colostrum Extrakt
Flüssigcolostrum von BIO-Bauernhöfen
€ 42.64 Zum Produkt