vitabonum.com Alle Produkte Zitrozink+C

Zitrozink+C

Unterstützt den Aufbau der Abwehrkräfte

Eigenschaften:

  • Zink und Vitamin C 
  • Abwehrfunktion dank einer antiviralen Wirkung

Empfehlung für:

  • Immunsystem
  • Schutz der Zellen vor oxidativem Stress

Inhalt:

  • 60 Kapseln à 215 mg (Zink 15 mg, Vitamin C 200 mg)
  • Eine Dose reicht für 2 Monate

Verzehrempfehlung:

  • Täglich eine Kapsel Abends zum Essen mit reichlich Flüssigkeit einnehmen
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
18.10
inkl. MWST zzgl. Versandkosten
Mengenrabatte: 2 Artikel 3% - ab 3 Artikel 5% - ab 5 Artikel 10%, inkl. Kundenrabatt
Diesen Artikel bewerten |


Hersteller: 
Mr. Petrasch GmbH & CO KG, 6850 Dornbirn, Austria

VBZC101

Informationen:
Kapselhülle: Cellulose - Ohne Gelatine - Auch für Vegetarier geeignet - Lactosefrei - Bestellung nur aus der Schweiz möglich


Was ist Zink?
Bei Zink handelt es sich um ein essentielles Spurenelement welches unverzichtbar für die Gesundheit ist. Es ist nach Eisen das zweithäufigste Spurenelement, stellt einen wichtigen Bestandteil der Zellen dar und spielt in zahlreichen Stoffwechselvorgängen eine wichtige Rolle.

Die Folgen eines Zinkmangels
Der menschliche Körper kann Zink leider nicht selbst herstellen, er ist also darauf angewiesen, dass wir ihm Zink von aussen zufügen. Bei nicht ausreichender Zinkeinnahme kann es zu einem Zinkmangel kommen welcher zuerst die Zellfunktion beeinträchtig.
Mögliche Symptome einer Mangelerscheinung: - Müdigkeit bis hin zur Erschöpfung - abnehmende Leistungsfähigkeit - erhöhte Anfälligkeit auf Grippe - Konzentrationsschwäche - Stimmungsschwankungen - brüchige und weiss gefleckte Nägel - nachlassende Haarqualität - Haarausfall - Hautprobleme, Akne, Ekzeme - Lippenherpes - Augentrockenheit - Appetitlosigkeit
Diese Anzeichen können auf einen Mangel an Zink hinweisen, hier besteht die Möglichkeit, dem Körper genügend Zink in Form von Nahrungsergänzung zuzufügen.

Eine Einnahme von Zink in Kombination mit Vitamin C erlaubt dem Körper eine optimale Resorbtion, das heisst, der Körper kann die einzelnen Nährstoffe besser aufnehmen und verwerten.

Zinkhaltige Lebensmittel
Der tägliche Bedarf an Zink liegt bei einer Frau bei 7 mg, Männer sollten ungefähr 10 mg pro Tag zu sich nehmen. Um diesen Bedarf mit der Nahrung abzudecken sind folgende Lebensmittel hilfreich:
- Bestimmte Käsesorten sind wertvolle Zinklieferanten, in 100 g Emmentaler befinden sich zum Beispiel 4.6 mg Zink.
- Auch Erdnüsse enthalten eine beachtliche Menge an Zink, pro 100 g 3.0 - 3.5 mg Zink.
- Haferflocken weisen eine beachtliche Menge von 4.0 – 4.5 mg Zink pro 100 g auf.
- Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte sind besonders gute Zinklieferanten, 100 g Rindfleisch enthalten 4.4 mg.
- Weizen- und Roggenbrot ist ebenfalls sehr zinkreich, 100 g enthalten 3.5 mg Zink.

Die Funktion von Vitamin C
Vitamin C, auch Ascorbinsäure genannt, ist ein wasserlösliches Vitamin. Im Gegensatz zu den meisten Tieren kann der menschliche Körper das Vitamin nicht selbst herstellen, es muss also über die Nahrung aufgenommen werden.
Vitamin C ist an vielen Vorgängen im Körper beteiligt und erfüllt dort wichtige Aufgaben. Die ausreichende Zufuhr von Vitamin C ist für den Menschen sehr wichtig, da es dem Körper helfen kann: - Kollagen zu bilden - Gewebe aufzubauen und zu reparieren - Wunden zu heilen - Knochen und Zähne zu schützen - freie Radikale zu blockieren und somit die Zellen zu schützen - die Abwehrkräfte zu stärken - den Energie-Stoffwechsel im Gleichgewicht zu halten - Müdigkeit und Erschöpfung vorzubeugen - Eisen im Darm besser aufzunehmen

Gepuffertes Vitamin C
Reine Ascorbinsäure hat den Nachteil, dass sie sehr sauer ist und für Menschen mit Magenproblemen eine zusätzliche Säurebelastung darstellt. Eine Alternative zum natürlichen Vitamin C bietet das gepuffertes Vitamin C.
Das Verhältnis der Wirkstoffe ist hier so gewählt, dass der saure Geschmack des reinen Vitamin C durch das basische Natriumascorbat kompensiert wird, damit ist die Pulvermischung fast geschmacksneutral. Somit entsteht der Vorteil, dass gepuffertes Vitamin C auch bei Kindern beliebten Getränken beigemischt werden kann und für Menschen mit säureempfindlichem Magen besonders geeignet ist.

Natürliche Vitamin C Quellen
Frisches Obst und Gemüse stellen die besten Vitamin C Quellen dar:
Zitronen – Orangen – Grapefruit – Goji – Acerola – Kiwi – Ananas – Mango – Papaya – schwarze Johannisbeeren – Hagebutten
Petersilie – Paprika – Kresse – Broccoli – Grünkohl – Rosenkohl – Blumenkohl – Erbsen – Bohnen – Kartoffeln
Am meisten profitiert der Körper von dem Vitamin C, wenn Früchte und Gemüse in rohem Zustand und möglichst frisch verzehrt werden, da bei der Lagerung und auch beim Kochen ein grosser Teil des Vitamins verloren geht.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
Arginin1000
Arginin1000
Stärkstes Produkt - 1000 mg pro Tablette
€ 40.82 Zum Produkt
Basenpulver-Kapseln
Basenpulver-Kapseln
Basenpulver mit Acidophilus
€ 23.55 Zum Produkt
Gelée Royale
Gelée Royale
100% pures Gelée Royale - 3-fach konzentriert
€ 40.82 Zum Produkt