vitabonum.com Sexualität Lust & Leistung





Lust- und Leistungssteigerung mit Nahrungsergänzung

Eine sexuell geminderte Leistungsfähigkeit oder auch erektile Dysfunktion genannt, hat einen enormen Einfluss auf die Lebensqualität eines Mannes. Laut Schätzungen leidet jeder 3. Mann an Erektionsstörungen. Dieser Anteil verteilt sich auf alle Altersklassen, jedoch sind Männer im 50+ Alter deutlich häufiger betroffen. Wenn die Störung rein körperlich ist, besteht eine gute Chance, das Problem zu behandeln. Dazu beitragen können Sie mit einem gesunden Lebensstil und der Unterstützung von natürlichen Potenzmittel in Form von Nahrungsergänzung

Wie entstehen Erektionsstörungen?

Wenn nicht genug Blut in die Schwellkörper fliesst, entsteht zwar eine Erektion, dies aber nur für kurze Zeit. Dies zeigt uns, dass eine gute Durchblutung die zentrale Rolle bei diesem Thema spielt.

L-Arginin unterstützt die Erektionsfähigkeit

Die Befragung von Urologen ergibt eine positive Einsicht zur Wirkung von L-Arginin auf die Potenz. Durch die Einnahme von Arginin wird im Körper Stickoxid (NO) gebildet. Stickoxid sorgt für Elastizität der Gefässe und Muskeln, was für eine gesunde Erektion besonders wichtig ist, aber warum? Einerseits muss das Blut in den Venen durch Muskelanspannung gestaut werden, gleichzeitig aber braucht es die Zufuhr von arteriellem Blut was nur durch eine Weitstellung der Gefässe möglich ist. Einfach erklärt – es darf nichts raus, muss aber was rein.

Um diesen Vorgang zu ermöglichen braucht der Körper L-Arginin und somit das Stickoxid. Wir empfehlen eine Mindestmenge von 2‘000 bis 3‘000 mg Arginin täglich, die Dosis kann bedenkenlos erhöht werden. Studien haben ergeben, dass die Kombination L-Arginin und Maca die Wirkung auf ein Maximum potenziert.

Unser Sortiment natürlicher Potenzmittel besteht aus dem Kombiangebot Arginin1000 (1000 mg/Tablette)/Maca Extra Stark und dem Libitop Maximum. Das Libitop beinhaltet ebenfalls L-Arginin (500 mg/Kapsel), Mineralstoffe und Vitamine. Zu beachten ist, dass diese Produkte über einen längeren Zeitraum kontinuierlich eingenommen werden, damit man die gewünscht Wirkung erzielen kann.

So steigern Sie Ihre Lust mit Maca

Sexuelle Lustlosigkeit ist bei Frauen (und auch bei Männern) ein nicht seltenes Problem. Die Gründe dafür sind in vielen Fällen Stress und die dadurch entstehende Erschöpfung sowie Hormonveränderung durch die Pille oder anderen Umständen. Bei einem Libidoverlust ist Maca eine wirkungsvolle Unterstützung auf natürlicher Basis.

Die wohl bekannteste Eigenschaft von Maca ist seine aphrodisierende Wirkung. Die Knolle wächst erst ab 4000 Meter in den Höhen der Anden und hat sich dadurch den Namen Kraftprotz verdient. Um unter diesen Bedingung zu überleben hat sich die Macapflanze dem Klima angepasst und somit die Eigenschaft der stärkenden Wirkung selbst angeeignet.

Maca-Pulver von vitabonum wird bei der Herstellung die Stärke entzogen (extrahiert), somit bleiben nur die wertvollen Inhaltsstoffe zur Weiterverarbeitung übrig. Dieser Vorgang macht die vitabonum Maca-Kapseln zu einem hochkonzentrierten und somit ergiebigen Produkt.